Donnerstag, November 18

I. Mannschaft vor Schlüsselspiel

Nach dem achtbaren Auftritt beim Tabellenführer Besse (4:9) fährt die I. Mannschaft am Samstag nach Mittelbuchen zu einem direkten Konkurrenten um den Klassenverbleib in der Oberliga Hessen/Thüringen. Die Hanauer haben sich den bisherigen Saisonverlauf sicher nicht so vorgestellt, verfügen sie doch mit dem Tschechen Soucek sowie Nowigk und Abel in jedem Paarkreuz über viel Qualität und mit Nuri an Nummer zwei über einen aufstrebenden Nachwuchsmann.

Beim Spitzenreiter Besse stellte der FVH erfolgreich die Doppel um. Wedertz/Gerk spielten gegen eines der besten und bis dato ungeschlagenen Doppel Baron/Meyer vor allem taktisch excellent und Schneider/Egner setzten sich im fünften Satz klar gegen Blumhardt/Pfaff durch. In den Einzeln gewann Mic Schneider und Michael Wedertz gegen Abwehrmann Cholinsky. Mic fehlte bei seiner knappen 5-Satz-Niederlage gegen den besten Akteur der Liga, Baron, schlichtweg das Glück.

Vielleicht kommt das ja gegen Mittelbuchen zurück. Viel Erfolg!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen