Montag, Oktober 24

"Zweite" und "Vierte" siegen

„Vierte“ souverän und „Zweite“ dank Nervenstärke, Glück sowie besserer Doppel mit Siegen belohnt

In der Kreisliga erspielte unsere 4.Mannschaft zielstrebig einen 9:4 Heimsieg gegen Petersberg IV. Mit diesem Sieg hat man seine Position in der Kreisliga weiterhin gefestigt.
Glückwunsch!

In einem brisanten Bezirksoberligaspiel gegen die SG Hettenhausen hatte unsere 2.Mannschaft das glücklichere Ende für sich. Die Horaser hatten nach Doppelproblemen in den Spielen zuvor umgestellt in dieser Partie. Mit Erfolg – so führte man zu Beginn mit 2-1. Doch nach Niederlagen von Kreller gegen Baier, Wagner gegen M.Füller und Weber gegen Trabert führten die Gäste plötzlich mit 4-2. Miro und der Präsi brachten den FVH zur Halbzeit des Spiels heran und machten die Niederlage von Heiner Schröer erträglicher. 4-5. Ganz wichtig dann der Erfolg von Altmeister Walter Kreller gegen Michael Füller. Die gefährlichen Aufschläge und die enorme gute spielerische Konstanz seines Gegners brachten ihn an den Rand einer weiteren Niederlage. Doch nach 3 abgewehrten Matchbällen siegte der „Alte Mann“ noch mit einem blauen Auge. Hettenhausen legte nach mit einem Sieg von Baier gegen Tommy. Nun drehte der FVH aber das Spiel. Thomas Weber, Miro und der bärenstarke Wilde markierten die 8-6 Führung. Heiner verlor dann gegen den „bissigen“ Streck. Doch das neuformierte Spitzendoppel Walter/ Miro siegte anschließend verdient 3-1 und setzten den Schlusspunkt zum knappen 9-7 Sieg nach 4 Stunden Spielzeit.
Glückwunsch zum Sieg!

Stimmt ab! Ab heute wird der beste Spieler des Herbstes 2011 gesucht. Siehe auf dem Blog rechts…
Ende Dezember wird dann der beste Spieler der Vorrunde gesucht. Ende März der beste Spieler des Frühjahrs 2012 und Ende Mai der beste Spieler der Saison….

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen