Donnerstag, Januar 28

DERBY SIEG IN DER HESSENLIGA

TISCHTENNIS HESSENLIGA NORD/MITTE

FV HORAS - SV BUCHONIA FLIEDEN 9:1

Am letzten Samstag stieg das hochgehandelte Derby in der Hessenliga bei uns zu Hause am Aschenberg. Spannung war durch das 8:8 Unetschieden im Hinspiel gegeben, doch diesmal wurde es eine klare Angelegenheit für unseren FVH.
Vor ordentlicher Zuschauerkulisse setzten sich die Mannen in Rotschwarz gleich mit 2:1 Doppeln in Front. Das Kalkül von Nr.1 Mic Schneider beim Abschlusstraining wurde bestätigt: "Wenn wir 2:1 Doppel spielen, haben wir einfach das Potential 5-6 Einzel im ersten Durchgang zu gewinnen!" Es wurde dann noch besser als erwartet. Alle Einzel wurden gewonnen, Marco Missikewitsch machte es gegen Schmatz mit 16:14 im Entscheidungssatz am Spannendsten...
Nach 2 Stunden war der Drops gelutscht und man konnte den Derbysieg gebührend feiern im Räumchen. Nicht nur das auch Fliedens TT-Europameister Rüdiger Bode bei den Feierlichkeiten anwesend war, hatte vor allem auch der neue "Edel-Fan" Simon Grosch mit Sportsachverstand und lautstarken Fangesängen den Abend zu einem sehr gelungenem Event werden lassen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen