Mittwoch, Mai 11

Saisonrückblick 2015/2016 2. Mannschaft

Die zur Saison 2015/2016 neu zusammengestellte zweite Mannschaft war mit durchaus hohen Ambitionen gestartet. Mit zwei Spielern, die in der Vorsaison noch in der ersten Mannschaft aktiv waren, sollte um den Aufstieg mitgespielt werden (gell Thommy ?!). Schnell zeichnete sich ab, dass die stärksten Konkurrenten die 1. Mannschaft aus Klein-Linden und die 3. Mannschaft von Fulda-Maberzell sein sollten. In der Vorrunde leistete man sich lediglich einen Ausrutscher, als man gegen die Mannschaft des TTG Mücke arg unter die Räder geriet. Mit zwei weiteren Unentschieden und insgesamt vier Minuspunkten war das gesteckte Ziel als Tabellendritter mit einem Punkt Rückstand auf den Tabellenführer aber auf jeden Fall noch in Reichweite. Es zeichnete sich ab, dass die ersten Wochen der Rückrunde die Entscheidung bringen würden. Hintereinander standen die beiden Heimspiele gegen Klein-Linden und Maberzell an. Dort zeigte sich, dass man absolut ebenbürtig war, beide Spiele gingen aber äußerst unglücklich mit 7:9 verloren, wobei in dem Spiel gegen Klein-Linden alle vier Doppel abgegeben wurden (überhaupt konnten bei den vier Saisonniederlagen nur vier von 15 Doppeln gewonnen werden). Damit war der „Drops gelutscht“, und man konnte die Saison ohne großen Druck zu Ende spielen.
 
Was von der Runde auf jeden Fall positiv hängenbleibt, ist, dass die Mannschaft die ganze Saison über fast nie mit Ersatz spielen musste und im Verein mit Abstand die Mannschaft mit dem größten Trainingsfleiß gewesen ist. Nur ein Spiel wurde höher als 7:9 verloren, und es wurde wortwörtlich bis zum letzten Spieltag alles gegeben (9:7, 11:8 im 5. Satz des Schlussdoppels am letzten Spieltag). Außerdem stellt die Mannschaft den viertbesten Spieler der Klasse und den besten Spieler des dritten Paarkreuzes. Als Ausblick kann festgehalten werden, dass die Mannschaft weiter verjüngt und mit frischen Kräften in der nächsten Saison ein neuer Versuch gestartet werden soll.

(Bericht 2.Mannschaft, CA)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen