Donnerstag, September 29

IV. Mannschaft

Der Aufsteiger maschiert wieder ... 

Nach einem perfekten Saisonstart am 10. September gegen Gläserzell, die man mit 9:2 überrollte, gelangen der IV. Mannschaft des FVH am vergangenen Wochenende zwei weitere Siege. Somit steht man als Aufsteiger etwas überraschend nach dem 3. Spieltag auf Tabellenplatz 1 der Kreisliga Nord.

Zunächst musste man am 24.09.2016 zum TSV Dipperz, die man mit 9:3 bezwingen konnte. Während beim 1. Saisonspiel nach 5jähriger Abstinenz Christian Schneider sein Comeback gegen Gläserzell feierte, musste dieser aufgrund seines Einsatzes in der III. Mannschaft passen. Die Mannschaft bildeten an diesem Spieltag, Richter, Wilde, Felber, Herrmann, Felber,B. , Schreiner und Dostal. 

Alle Spieler zeigten eine durchweg positive Leistung, so dass man auch gegen Dipperz einen deutlichen Sieg einfahren konnte.
 

Details:

Richter/Felber;  Herrmann/Schreiner,  Richter,  Wilde,  Felber(2),  Herrmann, Schreiner und Dostal
 

Nur einen Tag später wurde die IV. Mannschaft erneut gefordert. Diesmal gegen die 2. Mannschaft des TTC Margretenhaun/Künzell. Auch hier hieß der Sieger am Ende FV Horas.  Leider konnte Spitzenspieler Schneider nicht seine gute Leistung aus dem Spiel gegen Gläserzell abrufen und verlor etwas überraschend beide Einzel. Erstmals im Einsatz in dieser Saison war der Capt`n des Vorjahres Tomy Brumant der zwei Siege im hinteren Paarkreuz einfahren konnte und damit u.a. auch maßgeblich zum verdienten 9:5 Endstand beitragen konnte.

Details:

Richter/Felber;  Schneider/Herrmann,  Richter(2),  Wilde,  Felber(2),  Brumant(2)

Am kommenden Wochende steht erneut ein Doppelspieltag für die 4.Mannschaft auf dem Programm.

Beide Partien versprechen Spannung, Kampf und tolle Ballwechsel. So findet am Freitag, 30.09.16 das Duell mit dem Mitaufsteiger und Meister des Vorjahres Großenlüder und am Samstag, 01.10.16 die Partie gegen Germania Fulda auf dem Programm.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen